Startseite

Voss, Eckhard/Vitols, Dr. Katrin (2019): SOZIALE BEDINGUNGEN IN DER LOGISTIK IN EUROPA: SCHWERPUNKT GÜTERKRAFTVERKEHR. Die Arbeitsbedingungen im Straßengüterverkehr sind in Europa ein großes Problem. Es gibt einen unerbittlichen Wettbewerb um Aufträge. Leidtragende sind die Beschäftigten, die mit zunehmend prekären Arbeitsbedingungen konfrontiert werden. Verdi hat nun die Studie „Soziale Bedingungen in der Logistik in Europa“ mit Gewerkschaften aus Dänemark und Belgien, der ETF und der EVA-Akademie erstellt und dafür die Beschäftigungs- und Tarifbedingungen in Deutschland, Dänemark, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, in Polen, Tschechien und Österreich analysiert. Die wissenschaftliche Arbeit hat wmp consult im Auftrag von ETF, ver.di und EVA durchgeführt.
Rieke, C./Seifert, H./Stracke, S. (2019): Flexible Arbeitszeitmodelle beteiligungsorientiert gestalten. Ein Leitfaden für Betriebs- und Personalräte: Im Rahmen des Projektes ZEITREICH ist eine Handlungshilfe für Interessenvertretungen entstanden, die Antworten auf vielfältige Fragen bei der Arbeitszeitgestaltung in Betrieben und Verwaltungen gibt. Dabei werden Wege für eine partnerschaftliche Lösung von Zeitkonflikten geschildert.
Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams einen engagierten Berater (m/w/d) mit sehr guten analytischen Fähigkeiten und Erfahrungen im Bereich der Beratung von Betriebsräten zum 01.01.2020 oder früher.
Abschlussveranstaltung des Projektes FührDiV am 12. November 2019 in Hamburg von 10.30 Uhr - 16.00 Uhr. Anmeldungen bitte an: Isabelle.sanlier@wilke-maack.de