Internationale Studien

Die Entscheidungen und Rahmenbedingungen in Wirtschaft, Politik und Arbeitsmarktpolitik sind heute wie nie zuvor geprägt von europäischen und globalen Entwicklungen. Europäisierung und Globalisierung ist in Politik und Wirtschaft ein ständiger Bestandteil der alltäglichen Praxis geworden und erfordert Kompetenzentwicklung, Aufbau von Wissen und grenzüberschreitender Netzwerke und Kooperation.

Wir unterstützen betriebliche Akteure und Sozialpartnerorganisationen seit mehr als zehn Jahren mit Expertisen und Moderationsleistungen auf dem Weg nach Europa, beim Aufbau und bei der Verbesserung grenzüberschreitender Kooperation und der Entwicklung multikultureller Kompetenzen und Know-how.

Darüber hinaus sind wir Partner und Experten für europäische Institutionen (EU Kommission, Wirtschafts- und Sozialrat, Parlament), Gewerkschaftsverbände oder gemeinsamer Organe der Sozialpartner vor allem in Fragen der Beschäftigung, Sozialpolitik und der industriellen Beziehungen.

Dabei können wir heute auf ein Netzwerk von langjährigen Partnern in vielen europäischen Ländern zurückgreifen, das sich in den letzten Jahren ständig erweitert hat und – mit Blick auf die Herausforderungen der Globalisierung – sich längst nicht mehr nur auf Europa beschränkt.