Arbeitsplatz Flughafen Hamburg

Schmid, K./ Hadwiger, F. (2015): Arbeitsplatz Flughafen Hamburg – Eine Analyse von Beschäftigung, Entlohnung und Arbeitsbedingungen am Hamburger Flughafen.
Hans-Böckler-Stiftung, Forschungsschwerpunkt Strukturwandel – Innovation und Beschäftigung. Düsseldorf: 2015.

In den letzten Jahren gab es eine klare Entkoppelung von Passagierwachstum und der Zunahme der Anzahl der Beschäftigten im Luftverkehr. Auch am Flughafen Hamburg bestätigt sich der Trend, dass durch Automatisierung, Einschränkung der Serviceleistungen, Arbeitsverdichtung und Einsatz größerer Flugzeuge das Verhältnis von Passagierzahl zu eingesetztem Abfertigungspersonal immer weiter sinkt.
Die Luftverkehrsbranche ist in Bewegung und Veränderungen auf internationaler Ebene wirken sich auch auf eher regionale Standorte wie den Hamburger Flughafen aus. Die Branche steckt mitten in einem Strukturwandel, mit Rationalisierungen bei Strecken und Personal und steigender Arbeitsintensität für die Beschäftigten. Nach den Deregulierungen bei den Airlines sind auch Flughäfen inzwischen keine „geschützten Räume“ mehr.

Die Studie arbeitet die drei wichtigsten Handlungsfelder heraus, wenn es um die zukünftige Gestaltung des „Arbeitsplatz Flughafen Hamburg“ geht: Entlohnung, Arbeitszeiten und Arbeitsbelastungen.

Die Studie steht hier zum Download zur Verfügung.

Other Publications: