Bindung – Die geheimnisvolle Kraft guter Mitarbeiterführung

Maria Scharrenberg, Olivier Meyer, Martin Seydell: Bindung – Die geheimnisvolle Kraft guter Mitarbeiterführung. Würzburg 2018.

In der Theorie fühlt sich alles ganz einfach an: Die Führungskräfte binden die kompetenten und engagierten MitarbeiterInnen an das Unternehmen – und alles ist gut. Die Realität hingegen ist ernüchternd. Das reine Ausrufen von Bindungswillen von Seiten der Unternehmensleitung und ihrer Führungskräfte sowie finanzielle Wohltaten für ihre MitarbeiterInnen reichen leider nicht aus. Nicht jede Führungskraft wird automatisch durch Beförderung ein Leader, der Menschen an sich binden kann. Bei dem Thema Bindung handelt es sich zudem nicht um einen rein logischen Prozess. MitarbeiterInnen spüren, ob jemand befähigt ist, andere zu führen. Außerdem haben sie Fragen und erwarten Antworten. Kann sie/er MitarbeiterInnen vor beruflichen Gefahren schützen? Weiß die Führungskraft, wie das Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich sein kann? Mag sie MitarbeiterInnen? Sieht sie sie als Menschen, hat sie Interesse an ihnen oder doch vor allem eigene Ziele im Auge? Welche Erfahrungen bringt sie mit? Kurz: Ist sie wirklich in der Lage, die Stelle als Führungskraft auszufüllen? Das Thema Bindung ist ein komplexes, und Führungskräfte haben eine schwere Aufgabe zu erfüllen. Aus diesem Grund sammelt dieses Buch unterschiedliche An­sätze, um dem Geheimnis der Bindung auf die Spur zu kommen.

In Kooperation mit der Führungsakademie Sylt und TÜV Nord Mobiliät sowie unter Mitwirkung von 25 Autoren/innen ist mit diesem Buch ein Ratgeber für Profis entstanden. Dr. Judith Beile beschreibt auf den Seiten 138 – 143 in Kapitel 17 „Bindung aus Sicht der Beschäftigten“ und wie Win-win-Situationen entstehen.

Weitere Informationen und Bestellung:
»Führungsakademie Sylt
»Vogel Communications Goup

Other Publications: