Die Erkenntnisse des Projektes FührDiV im Handlungsleitfaden

 

Auf der FührDiV-Abschlussveranstaltung am 12. November 2019 stellte Dr. Judith Beile mit ihrem Team den im Rahmen des Projekts entwickelten Handlungsleitfaden „Führung in der digitalisierten öffentlichen Verwaltung“ vor.

Der Handlungsleitfaden thematisiert im ersten Teil aktuelle Trends und Herausforderungen der Digitalisierung im öffentlichen Dienst. Dazu gehören insbesondere die zunehmende Nutzung neuer Arbeits- und Kommunikationsmittel, Digitalisierungsstrategien und E-Government, die Veränderung von Tätigkeiten und Qualifizierungserfordernissen der Beschäftigten und Datensicherheitsfragen. Die Auswirkungen und Anforderungen an Beschäftigte und Führungskräfte beschreibt der zweite Teil. Im Fokus stehen sowohl eine Veränderung des Aufgabenbereichs als auch erhöhte Flexibilitätsanforderungen an die Beschäftigten.

Unter dem Titel „Gute Führung und Zusammenarbeit in der digitalisierten Verwaltung beteiligungsorientiert gestalten“ werden im dritten Teil die Erfahrungen aus der praktischen Projektarbeit aufbereitet. Das Kapitel enthält praktische Tipps für die einzelnen Phasen von Digitalisierungsprojekten sowie allgemeine Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen.

>> Download

Weitere Publikationen: