Personalberichterstattung der M-Dax-Unternehmen und der 20 größten familiengeführten Unternehmen

Hans-Böckler-Stiftung, Arbeitspapier 267, September 2012, Judith Beile, Birte Homann, Kim Lorraine Schütze, Christine Priessner

Die Studie untersucht die Personalberichterstattung der bisher kaum beforschten fünfzig M-Dax-Unternehmen sowie der zwanzig größten nicht börsennotierten familiengeführten Unternehmen. Der GRI-Index dient als Analyse-Raster. Die Ergebnisse werden unternehmensübergreifend in inhaltlichen Kapiteln sowie in Form von Unternehmenseinzelporträts dargelegt. Um herauszufinden, ob die Unternehmensstruktur Einfluss auf die Berichterstattung hat, werden die M-Dax-Unternehmen und die Familienunternehmen in der inhaltlichen Auswertung zunächst getrennt voneinander betrachtet und anschließend verglichen.

Darüber hinaus wird auf die Ergebnisse der Analysen der Dax-30-Unternehmen aus den Jahren 2008/2009 Bezug genommen, die 2011 publiziert wurden. Für jedes der siebzig untersuchten Unternehmen wurde darüber hinaus ein Unternehmensportrait erstellt, in dem Umfang und Inhalte der Personalberichterstattung zusammengefasst werden.

Jetzt downloaden

Weitere Publikationen: